Fahrlehrer werden, leicht gemacht!

Sie mögen Verantwortung und Flexibilität? Dann ist der Beruf des Fahrlehrers die perfekte Wahl.

Als Fahrlehrer haben Sie die Möglichkeit, Ihre Schüler nachhaltig in ihrem Fahrverhalten zu beeinflussen und somit zu einem sichereren Straßenverkehr beizutragen.

Die Ausbildung zum Fahrlehrer beginnt immer mit Fahrlehrerkurs Kl. BE (Pkw Fahrlehrer). Dies ist der sogenannte „Grundlehrgang“, auf dem alles Weitere aufbaut. Die Erlaubnis zur Ausbildung von Fahrschülern heißt „Fahrlehrerlaubnis“. Das dazugehörige Dokument, ist der „Fahrlehrerschein“. Wenn Sie den Fahrlehrerschein Kl. BE erworben haben, können Sie anschließend noch die Fahrlehrerscheine der Klassen A (Motorrad), CE (Lkw) und DE (Bus) erwerben. Darüber hinaus können auch Seminarerlaubnisse und die Erlaubnis zum Eröffnen einer eigenen Fahrschule erworben werden.
Freuen Sie sich auf eine interessante Zeit, in einer der professionellsten Fahrlehrerausbildungsstätten Deutschlands. Wir freuen uns auf Sie!

Die Förderung der Ausbildung durch öffentliche Träger ist selbstverständlich möglich. Hier einige Beispiele :

  • Förderung durch die Agentur für Arbeit / Jobcenter
  • Förderung durch „Aufstiegs-BAföG“ (früher „Meister-BAföG“)
  • der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)
  • die Deutsche Rentenversicherung (früher: LVA & BfA)
  • die Berufsgenossenschaften (BG)

Jetzt schnell einen freien Platz sichern!

Veranstaltungen

05. September
05
Sep

Fahrlehrerausbildung BE

05.09.2022
Delmenhorst

WICHTIG: Anmeldung + Antragsstellung muss 8 Wochen vor Kursbeginn erfolgt sein

Wie ist der Ablauf?

Die Ausbildung beginnt immer mit dem Fahrlehrerkurs Kl. BE (Pkw Fahrlehrer) als  „Grundlehrgang“, auf dem alles Weitere aufbaut.

Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um Fahrlehrer werden zu können:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Körperliche und charakterliche Eignung
  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder gleichwertige Vorbildung (Abitur)
  • 3 Jahre Besitz des Pkw-Führerscheins
  • Führerschein Klasse BE (dieser kann über uns noch erworben werden)*
  • Fachliche Eignung (§ 8 FahrlG)
*Den Führerschein der Kl. BE können Sie – parallel zur Fahrlehrerausbildung – in unserer hausinternen Fahrschule erwerben. Gerne beantworten wir Ihre diesbezüglichen Fragen unter 04221- 6856872.

Finden Sie mit uns Ihre passende Fahrlehrerklasse!

Gemeinsam finden wir heraus, welche Fahrlehrerklassen für Sie am sinnvollsten und wie die dementsprechenden Ausbildungs-Inhalte sind. Aus dem festgelegten Ausbildungsplan ergibt sich für Sie, dann die individuelle Dauer Ihrer Ausbildung. Selbstverständlich erfahren Sie auch alles über die Kosten der Fahrlehrerausbildung und die verschiedenen, staatlichen Förderungsmöglichkeiten.  
Unser Ziel ist, dass Ihre Ausbildung reibungslos verläuft, damit Sie sich komplett auf Ihren Weg zum Fahrlehrer konzentrieren können. 
Unser Standort der Fahrlehrerausbildungsstätte befindet sich direkt am Bahnhof Delmenhorst und ist nur 5min. mit dem Pkw von der Autobahn A28 / A1 entfernt.